Portrait

Die IV-Stelle Kanton Bern
stellt sich vor.


Wir sind das Kompetenzzentrum im Kanton Bern, das Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen Chancen für ein eigenverantwortliches Leben eröffnet. Wir beraten sie, unterstützen sie bei der Ein­gliederung in den Arbeitsprozess und sorgen dafür, dass sie die ihnen gesetzlich zustehenden Leistungen erhalten.


Unser Auftrag

Versicherte Personen, die wegen eines Gesundheitsschadens in ihrer bisherigen Tätigkeit eingeschränkt sind, haben Anspruch auf Leistungen der IV. Unsere Aufgabe ist es, gesundheitliche Probleme abzuklären und zu prüfen, ob und wie sich diese auf die Erwerbsfähigkeit auswirken, um den Weg zu einer der Situation angepassten Tätigkeit zu ebnen. Eine frühe Kontaktaufnahme zu uns ist wichtig, weil sich dadurch die Erfolgsaussichten für eine Eingliederung erhöhen. Im Idealfall kann die IV zum Erhalt des Arbeitsplatzes beitragen.

Wir investieren viel in Instrumente, die eine nachhaltige Rückkehr in den ersten Arbeitsmarkt zum Ziel haben. Wenn der Gesundheitszustand das nicht zulässt, sollen die Betroffenen so rasch wie möglich die ihnen zustehenden Leistungen erhalten.

Dieter Widmer | Direktor IV-Stelle Kanton Bern