Navigation

Informationsveranstaltung

Die WEIV
im Überblick


7. IVG-Revision

Weiterentwicklung IV (WEIV)

Arbeit soll sich lohnen. Dies ist im aktuellen Rentensystem nicht immer der Fall. «Wie viel darf ich verdienen, um meine Rente nicht zu verlieren?» ist deshalb eine Frage, die sich viele Rentnerinnen und Rentner stellen. Negative Anreize sollen mit dem im Rahmen der Weiterentwicklung IV per 1. Januar 2022 eingeführten stufenlosen Rentensystem verhindert werden. Sie erfahren an unserer Veranstaltung zudem, welche Änderungen vorgesehen sind, um die Eingliederungschancen generell zu erhöhen und eine Invalidisierung zu verhindern, wie z.B. der Ausbau der Früherfassung, die Vorbereitung auf die erstmalige berufliche Ausbildung von Kindern und Jugendlichen sowie die Beratung und Begleitung auch nach Beendigung der beruflichen Eingliederungsmassnahmen. Anpassungen gibt es zudem beim Taggeld, bei den Geburtsgebrechen sowie bei den medizinischen Gutachten. An unserer Informations­veranstaltung erhalten Sie einen Überblick zu allen wichtigen Änderungen.

Zielgruppen
Fachpersonen aus Beratungsstellen, Sozialdiensten, Arbeitsvermittlungszentren, Taggeldversicherungen und weitere Interessierte

Angewandte Methode
Referat, Austausch

Kursleitung
Dieter Widmer, Direktor IV-Stelle Kanton Bern

Durchführungsort
IV-Stelle Kanton Bern, Scheibenstrasse 70, 3014 Bern

Daten
Montag, 15. November 2021, 17.00 - 18.30 Uhr
Dienstag, 11. Januar 2022, 17.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag, 13. Januar 2022, 17.00 - 18.30 Uhr

  • Melden Sie sich hier an
  • Wichtiger Hinweis

    COVID-Zertifikat

    Bitte beachten Sie, dass für eine Teilnahme an der Veranstaltung das Vorweisen eines COVID-Zertifikates, welches eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testresultat dokumentiert, zwingend ist. Bitte bringen Sie dieses in elektronischer Form oder ausgedruckt mit.