Jahresberichte

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

Eine zentrale Aufgabe der IV ist es, die versicherten Personen bei der beruflichen Eingliederung zu unterstützen und ihre Ressourcen zu stärken, damit eine IV-Rente nicht oder nur teilweise nötig ist. Die Verantwortung, dass eine berufliche Integration gelingt, liegt aber nicht nur bei den versicherten Personen, sondern auch bei den Arbeitgebern, die bereit sein müssen, Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchti­gungen eine Chance zu bieten. Die Arbeitgeber sind immer mehr gefordert, sich Kompetenzen in der beruflichen Eingliederung aufzubauen. Nicht nur die versicherten Personen müssen für die Arbeitswelt vorbereitet werden, die gesamte Gesellschaft muss ihre Integrationsfähigkeit stärken. Wie wir die Arbeitgeber darin unter­stützen können, lesen Sie in unserem Schwerpunktartikel.

 

 

Bestellungen für die gedruckte Ausgabe richten Sie mit Angabe der vollständigen Adresse an die E-Mail: kommunikation@ivbe.ch