Berufliche Eingliederung konkret

Arbeitgeberveranstaltung «Eingliederung konkret: Psychisch belastet und arbeitsfähig?»

iv_Einladung_Arbeitgeber_150_Seite_1.png

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17.00 –19.00 Uhr, Kursaal Bern


Der Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz ist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht einfach. Wie werden psychische Erkrankungen erkannt und welche Massnahmen im Umgang mit Mitarbeitenden, die psychisch belastet sind, sind zielführend? Wie können gerade mittlere und kleinere Unternehmen von den Unterstützungsmöglichkeiten der IV profitieren?


Erfahren Sie mehr über die berufliche Integration - aus dem Blickwinkel der Medizin, der Arbeitgeber und der IV. Dr. med. Thomas Ihde-Scholl, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, zeigt in seinem Referat die Faktoren auf, die die psychische Gesundheit der Mitarbeitenden beeinflussen. Dieter Widmer, Direktor der IV-Stelle Kanton Bern, erläutert in seinem Referat, wie die IV Arbeitgeber unterstützen kann. Im Round-Table-Gespräch sprechen Pascal Kolb, Geschäftsführer Bettencenter GmbH und Gewinner des Thuner Sozial-Sterns 2016, ein Betroffener und eine Eingliederungsfachperson der IV-Stelle Kanton Bern darüber, wie eine Wiedereingliederung in den regulären Arbeitsmarkt nach einer Phase der psychischen Erkrankung glücken kann.

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Handels- und Industrieverein des Kantons Bern, dem Berner KMU und dem Verband der Arbeitgeber der Region Bern durchgeführt.

 

Detailprogramm und Anmeldung

Programm

Anmeldung

Beratungstelefon

für allgemeine Fragen

Weiter

Stellenmeldung

Melden Sie uns freie Stellen oder freie Ausbildungsplätze.

Formular Stellenmeldung

Broschüren

Leitfaden für Vorgesetzte:

Psychische Probleme am Arbeitsplatz erkennen