Ich bin IV-Rentenbezüger/in

Die IV-Stelle Kanton Bern führt in regelmässigen Abständen Rentenrevisionen durch. Dabei wird geprüft, ob sich der gesundheitliche Zustand und damit die Erwerbsfähigkeit des Rentenbezügers oder der Rentenbezügerin verbessert hat. Dies geschieht durchaus auch im Interesse der versicherten Person. Die Leistungen können bei einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes auch nach oben angepasst werden.

Unterstützung auf dem Weg ins Erwerbsleben

Die IV-Stelle Kanton Bern überprüft im Auftrag des Bundes, ob Personen, die eine Invalidenrente beziehen, wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Die Fachleute der IV-Stelle bereiten diese Personen mit vielseitigen Massnahmen auf die berufliche Tätigkeit vor und helfen ihnen bei der Stellensuche.

Informationsveranstaltungen

Für IV-Rentnerinnen und -Renter stellen sich viele Fragen: Wie können Menschen, die seit Jahren nicht mehr gearbeitet haben, im Arbeitsmarkt Fuss fassen? Gibt es überhaupt Arbeit für alle? Und wie sieht die finanzielle Situation aus? Wir führen jährlich Informationsveranstaltungen für versicherte Personen durch. Angaben zu den nächsten Durchführungen finden Sie hier. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 058 219 75 63 oder unter der E-Mail: kommunikation@ivbe.ch. Falls Sie den Newsletter abonniert haben, werden Sie rechtzeitig auf die Anlässe hingewiesen.

Meldepflicht

Bezüger und Bezügerinnen einer Rente stehen unter einer Meldepflicht. Teilen Sie uns jede Änderung Ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse, welche den Leistungsanspruch beeinflussen kann, mit:

 

  • Adressänderung (zum Adressänderungsformular)
  • Veränderungen des Gesundheitszustandes
  • einen mehr als drei Monate dauernden Auslandaufenthalt
  • Geburten, Todesfall und Änderungen im Zivilstand sowie Änderungen in Pflegeverhältnissen
  • Unterbrechung oder Beendigung einer Ausbildung bei über 18-jährigen
  • Änderungen in den Einkommens- und Vermögensverhältnissen, z.B. Aufnahme oder Aufgabe einer Erwerbstätigkeit
  • Untersuchungshaft, Straf- oder Massnahmenvollzug im In- und Ausland

 

Wir bitten Sie, die Meldung direkt Ihrer Kontaktperson bei der IV-Stelle Kanton Bern zu übermitteln oder mit dem allgemeinen Kontaktformular.

 

Weitere Informationen:

Geldleistungen
Eingliederungsmassnahmen

Dokumente

Ganz oder teilweise wieder beruflich tätig sein
Merkblatt "Berufliche Eingliederungsmassnahmen der IV"